Aktuell

  • DAVIDE PENITENTE von Wolfgang Amadeus Mozart
    TE DEUM in C von Joseph Haydn

    Samstag, 11. November 2017, 19:30 Uhr, Stadtkirche Thun
    Sonntag, 19. November 2017, 17:00 Uhr, Französische Kirche Bern

    Laudate-Chor Thun
    Madeleine Merz: Mezzosopran
    Anett Rest: Sopran
    Nino Aurelio Gmünder: Tenor
    Orchester OPUS Bern
    Monika Nagy: Leitung

    Pogramm

    Wolfgang Amadeus Mozart: Davide Penitente
    Joseph Haydn: Te Deum in C

     

    Ohne Haydn wäre Mozart so kaum denkbar. Der Salzburger gehört zu denen, die ihn “Papa Haydn” nennen dürfen. Doch Haydn bringt dem Jüngeren nicht nur väterliche Zuneigung, sondern tiefe Bewunderung auf Augenhöhe entgegen.

    “Von Haydn habe ich gelernt, wie man Quartetten schreiben muss”, sagt Mozart und widmet sechs von ihnen seinem “Vater, Führer und Freund”. Als “Führer” betätigt sich Haydn für Mozart allerdings vor allem, indem er in den adeligen Kreisen die Werbetrommel für ihn rührt. Als er während seines Aufenthaltes in England von Mozarts Tod erfährt bedauert er, dass sich England nun diesem „grössten Komponisten“ nicht mehr würde zu Füssen werfen können.
    So freut sich der Laudate-Chor, dass er dies wenigstens dem Berner Publikum mit diesem Programm tun darf: Die gegenseitige Beeinflussung und Bewunderung der beiden Freunde aus unterschiedlichen Generationen hör- und erfahrbar zu machen. 

    Der Laudate-Chor hat sich während eines Jahres unter der professionellen Leitung seiner neuen Dirigentin Monika Nagy mit Freude auf dieses Programm vorbereitet. Er ist sich seiner Verantwortung bewusst.

    Sponsoren

    Wir danken unseren grosszügigen Sponsoren: